Was ist Übersetzungssoftware?

Software, die es Anwendern ermöglicht, am Computer Texte von einer Sprache in eine andere zu übersetzen.

Erhöhte Produktivität und Effizienz mit Übersetzungssoftware

Immer mehr Übersetzer verwenden spezielle Übersetzungssoftware, um den Übersetzungsprozess zu beschleunigen und die Qualität ihrer Arbeit zu steigern.

Auf dem Markt werden unterschiedliche Arten von Übersetzungssoftware angeboten, und viele Unternehmen und Übersetzungsagenturen setzen heute voraus, dass auch freiberufliche Übersetzer, die sie für ihre Projekte buchen, mit diesen Tools arbeiten.

Welche Arten von Übersetzungssoftware gibt es?

Auf dem Markt werden zahlreiche Arten von Übersetzungssoftware angeboten. Im Folgenden werden einige der bekanntesten Übersetzungstechnologien auf dem Markt näher erklärt. Wie Sie feststellen werden, vereinen viele Übersetzungstools, wie beispielsweise SDL Trados Studio, alle unten aufgeführten Technologien:

Translation Memory

Eine Satzdatenbank, in der Ihre Übersetzungen gespeichert werden (ausgangs- und zielsprachliche Sätze als sogenannte Übersetzungseinheiten), damit sie für künftige Übersetzungen erneut verwendet werden können.

Wichtigster Vorteil: schnelleres Übersetzen – kein Satz muss ein zweites Mal übersetzt werden

Terminologiemanagement

Eine durchsuchbare Datenbank, die Termini (z. B. projektspezifische Terminologie) und Regeln zu deren Verwendung (z. B. Genus oder Definition) enthält.

Wichtigster Vorteil: erhöhte Übersetzungsqualität – immer der richtige Begriff

Maschinelle Übersetzung (auch als automatisierte Übersetzung bezeichnet)

Übersetzung durch einen Computer ohne menschliche Intervention. Die Funktionsweise dieser Systeme kann auf Regeln oder Statistiken basiert sein.

Wichtigster Vorteil: in Ihre Übersetzungsumgebung (z. B. in SDL Trados Studio) integrierbar – schnellere Bearbeitung neuer Inhalte

Softwarelokalisierung

Tools wie SDL Passolo erleichtern die Lokalisierung aller Komponenten einer Software, einschließlich Zeichenfolgen, Menüs, Dialogen und Symbolen.

Wichtigster Vorteil: beschleunigt zahlreiche technische Prozesse der Softwarelokalisierung – Übersetzen Sie neue Arten von Inhalt

Warum lohnt sich die Investition in Übersetzungssoftware?

Viele Gründe sprechen dafür, dass immer mehr Übersetzer in die aktuellste Übersetzungssoftware investieren. Hier nur die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Übersetzungsprojekte schneller und einfacher abschließen
  • Mehr Projekte annehmen und mehr Umsatz erzielen
  • Konsistenz und Qualität der Übersetzungen verbessern
  • Pluspunkte bei potenziellen Auftrag- und Arbeitgebern