Lernen Sie die Neuerungen in SDL Trados Studio 2019 kennen.

Einfach schneller zum Ziel.

Erleben Sie etwas Neues!

Wir sind uns bewusst, dass es angesichts des ständig wachsenden Zeitdrucks in der Übersetzungsbranche schwierig sein kann, jederzeit qualitativ hochwertige Übersetzungen anzufertigen und ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau zu erzielen.


Wir denken, es ist Zeit für ein neues Nutzererlebnis.

Ein neues Nutzererlebnis

Leichter Einstieg auf Abruf

Studio 2019 wurde so entwickelt, dass es Ihnen einen unkomplizierten und intuitiven Einstieg in die optimale Nutzung Ihrer Übersetzungssoftware ermöglicht.

  • Tipps, Tricks und Video-Tutorials auf Abruf
  • Informationen auf Abruf, direkt in Studio
  • Machen Sie sich in Ihrem eigenen Tempo mit den leistungsstarken Funktionen von Studio vertraut
  • Erfahrene Anwender können unkompliziert neue Funktionen oder Best Practices entdecken

„Tell me“-Technologie

Der Zugriff auf eine Einstellung ist jetzt bis zu 4-mal schneller – dank der „Tell me“-Technologie, einer neuen zeitsparenden Funktion, die eine schnelle Route zu allen leistungsstarken Funktionen von Studio 2019 bietet.

  • Öffnen Sie die am häufigsten verwendeten Funktionen schneller
  • Entdecken Sie leistungsstarke Funktionen, die Sie bisher noch nicht genutzt haben
  • Weniger Zeitaufwand für Sie beim Navigieren durch Menüs und Einstellungen

Arbeiten mit Projekten

Mühelose Erstellung neuer Projekte

Aufgrund der Zunahme kleinerer Übersetzungsprojekte haben wir den Projektassistenten neu gestaltet, um die Zahl der Klicks und damit den Zeit- und Arbeitsaufwand zu reduzieren.

  • Bis zu 28 % weniger Klicks bei der Projekterstellung
  • Nutzen Sie bestehende Vorlagen und erstellen Sie Projekte in einem Schritt – ganz einfach
  • Bei komplexeren oder einmaligen Projekten wird jeder weitere Schritt deutlich angezeigt

Aktualisierung laufender Projekte

Der Erhalt neuer oder aktualisierter Dateien mitten im laufenden Projekt kann frustrierend sein und die Neukonfigurierung der Dateien zeitaufwendig. In Studio 2019 können einzelne Dateien jetzt in laufenden Projekten schneller und unkomplizierter hinzugefügt und aktualisiert werden.

  • Die Aktualisierung von Dateien in einem laufenden Projekt ist jetzt bis zu 82 % schneller
  • Fügen Sie einem bestehenden Projekt in einem einzigen Schritt eine neue Datei hinzu
  • Arbeiten Sie schnellstmöglich an Ihrem Projekt weiter

SDL Trados Studio 2019 ist jetzt noch besser – dank Service Release 1!

Mit erweiterten Alignment-Funktionen, optimierten TM-Matches und weiteren Verbesserungen …

Optimale Qualitätssicherung

Erweiterte Qualitätsprüfung

Die Übersetzungsqualität ist, ohne Frage, bei jedem Projekt das A und O. Die Qualitätssicherung (QS) mit dem QA Checker ist nun einfacher und flexibler und es gibt jetzt neue Möglichkeiten zur Anpassung der QS-Einstellungen für einzelne Sprachen, wie z. B. Interpunktion, Zahlen, Wortlisten und regulären Ausdrücke.

  • Feinabstimmung der sprachspezifischen QS-Einstellungen
  • Auch die QS-Berichte wurden verbessert

Optimierte TM-Verwaltung

Haben Sie Ihre perfekten Übersetzungen einmal erstellt, hilft Ihnen Studio 2019, sie auf dem neuesten Stand zu halten. Die Pflege Ihrer wichtigsten Ressourcen – Ihrer Translation Memorys – war noch nie so einfach.

  • Mehr Kontrolle über den Translation Memory-Editor
  • Anzeige von bis zu 1.000 Übersetzungseinheiten pro Seite
  • Navigieren zu einer bestimmten Seite oder direkt zur letzten Seite eines TMs

Noch mehr Verbesserungen

Zusätzliche Dateitypen

In Studio 2019 wird nun auch der Microsoft Visio-Dateityp erstmalig unterstützt. 

Andere Dateiformate wurden aktualisiert, um den neuesten Versionen von Drittanbietern (z. B. Microsoft) zu entsprechen, beispielsweise Adobe FrameMaker 2019.

SDL MultiTerm 2019

In MultiTerm 2019 erhalten Sie durch die neue Option, den Verlauf von Termini zu verfolgen, größere Transparenz, und Sie haben die Möglichkeit, durch unbegrenztes Scrollen alle Einträge anzuzeigen. Überlassen Sie MultiTerm 2019 die Arbeit: Die Prüfansicht zeigt Ihnen, ob die richtige Terminologie verwendet wird.

Hilfreiches Infomaterial