SDL Language Cloud

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu SDL Language Cloud

Was ist SDL Language Cloud?

SDL Language Cloud ist die branchenweit erste vollständig cloudbasierte Übersetzungslösung, die konventionelle sowie maschinelle Übersetzungsprozesse deutlich vereinfacht. Beginnend mit SDL Language Cloud - Maschinelle Übersetzung (MÜ) werden regelmäßig neue Funktionen und Dienstleistungen eingeführt, über die wir Sie stets auf dem Laufenden halten.

Wer kann SDL Language Cloud MÜ nutzen?

  • Übersetzer und Projektmanager, die SDL Trados Studio zum Vorübersetzen und/oder Post-Editing von maschinellen Übersetzungen verwenden.
  • Softwareentwickler oder Unternehmen, welche die SDL Language Cloud-API verwenden möchten, um herkömmliche und maschinelle Übersetzungen direkt in ihre bestehenden Anwendungen zu integrieren.

Worin besteht der Unterschied zwischen SDL BeGlobal Community und SDL Language Cloud MÜ?

SDL Language Cloud MÜ ist ein neuer Service von SDL, der SDL BeGlobal Community ersetzt. SDL Language Cloud eignet sich hervorragend für den Zugriff auf kostenlose maschinelle Übersetzungen und andere wertvolle Abonnementdienste, darunter:

  • Zugang zu AdaptiveMT-Engines, die fortlaufend und in Echtzeit dazulernen – für Benutzer von SDL Trados Studio.
  • Zugriff auf allgemeine maschinelle Vorübersetzung (Baseline)
  • Zugriff auf von SDL branchenspezifisch konfigurierte maschinelle Übersetzung, die eine höhere Qualität bei Übersetzungen in bestimmten Fachgebieten ermöglicht.
  • Verwaltung und Verwendung von Wörterbüchern mit dem Ziel, die Qualität des maschinellen Outputs zu erhöhen.

Welche Sprachen unterstützt SDL Language Cloud MÜ?

Klicken Sie hier, um eine Liste aller von SDL Language Cloud MÜ unterstützten Sprachen abzurufen.

Wie verwende ich SDL Language Cloud MÜ in SDL Trados Studio?

Der Zugriff auf SDL Language Cloud MÜ erfolgt direkt über die Benutzeroberfläche von SDL Trados Studio. Zur Verbindungsherstellung führen Sie drei einfache Schritte aus.

  • Erstellen Sie ein Konto für SDL Language Cloud mit Ihrer bei SDL registrierten E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort.
  • Wenn Sie bislang noch nicht mit SDL Language Cloud gearbeitet haben, wird automatisch eine kostenlose 30-tägige Testversion gestartet. Damit haben Sie die Möglichkeit, sich selbst von den einzigartigen AdaptiveMT-Engines von SDL zu überzeugen.
  • Sobald die Testversion aktiviert wurde, können Sie SDL Language Cloud über die Projekteinstellungen in SDL Trados Studio (Projekteinstellungen -> Sprachpaare -> Translation Memorys und automatisierte Übersetzung) als neuen Anbieter für maschinelle Übersetzungen zu Ihren Studio-Projekten hinzufügen.

Wie gut ist die Qualität der branchenspezifischen Engines für maschinelle Übersetzung?

Die Qualität hängt stark vom Inhalt und den ausgewählten Sprachen ab. Wir empfehlen Ihnen, die Engines mit Ihren eigenen Inhalten zu testen. Das kostenlose Paket für Benutzer von SDL Trados Studio enthält eine AdaptiveMT-Engine, sodass Sie Ihre eigene MÜ-Engine aufbauen können, die aus Ihren Änderungen lernt.

Kann ich SDL BeGlobal Community nach der Einführung von SDL Language Cloud weiter verwenden?

Für Benutzer von SDL Trados Studio 2014 und neueren Versionen wird die SDL BeGlobal Community durch SDL Language Cloud MÜ ersetzt.

SDL Trados Studio 2011 ist nicht mit SDL Language Cloud MÜ kompatibel. Sie können über Ihr SDL BeGlobal Community-Konto jedoch weiterhin dasselbe Kontingent an kostenlos maschinell übersetzten Zeichen nutzen wie mit der SDL Language Cloud.

Kann ich kostenlos maschinelle Übersetzungen nutzen?

Im Rahmen des kostenlosen Pakets für Benutzer von SDL Trados Studio 2014 oder neueren Versionen oder im Rahmen von SDL BeGlobal Community für Benutzer von SDL Trados Studio 2011 und älteren Versionen können Sie 200.000 Zeichen pro Monat kostenlos maschinell übersetzen lassen.

Was passiert, wenn ich das kostenlose Zeichenkontingent aufgebraucht habe?

Sie können ein Paket erwerben, mit dem Ihnen zusätzliche Zeichen und Dienstleistungen zur Verfügung stehen. Paketpreise starten bei 10 US-Dollar pro Monat. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Preise.

Benutzer von SDL Trados Studio 2011: Im Rahmen unseres SDL BeGlobal Classic-Angebots können Sie zusätzliche Zeichen erwerben. Der Einstiegspreis liegt bei 2.000 US-Dollar pro Jahr. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

Welche Inhalte werden verwendet, um die SDL Engines zu konfigurieren?

SDL arbeitet mit Daten, die öffentlich zugänglich sind. Die verwendeten Daten werden nie in ihrer ursprünglichen Form reproduziert. Die vertikale maschinelle Übersetzungs-Engine wird aus einem Derivat der ursprünglichen parallelen Segmentdaten erstellt. Da es sich um ein Derivat der ursprünglichen Daten handelt, stellt dies keine Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum dar. Die Daten werden neutralisiert, ehe die vertikale Engine erstellt wird, um Produktnamen und andere kundenspezifische Bezüge zu entfernen. Auf diese Weise wird Neutralität gewährleistet.

Sind meine Inhalte mit SDL Language Cloud MÜ sicher?

Ihre Daten sind bei SDL Language Cloud MÜ zu jeder Zeit geschützt. SDL garantiert, dass jegliche Speicherung und Nutzung Ihrer Daten auf den zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Services erforderlichen Umfang und Zeitrahmen begrenzt sind. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Geschäftsbedingungen für SDL Language Cloud.

Sind meine Terminologiewörterbücher auch anderen SDL Language Cloud Benutzern zugänglich?

Ihre Daten sind bei SDL Language Cloud MÜ zu jeder Zeit geschützt. Ihre Terminologiewörterbücher stehen nur Ihnen zur Nutzung zur Verfügung und können nicht mit anderen Benutzern, die SDL Language Cloud verwenden, geteilt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie den Geschäftsbedingungen für SDL Language Cloud.

FAQs zu AdaptiveMT finden Sie hier.

Referenz

Alberto Cury
Alberto Cury
Zertifizierter Übersetzer
Ich verwende die neue SDL Language Cloud-Plattform und kann sie als hervorragendes Support-Tool für Übersetzer nur weiterempfehlen.