Schulungen

E-Learning

2-stündige E-Learning-Schulung zum Selbststudium

E-Learning bietet Teilnehmern die Möglichkeit, sich die Zeit zum Durchlaufen der Schulung frei einzuteilen. SDL freut sich, Ihnen die Schulung SDL Trados Studio Erste Schritte – Übersetzen im E-Learning-Format anbieten zu können. Die Schulung besteht aus verschiedenen Modulen, sodass genug Zeit ist, die Informationen zu verinnerlichen, bevor Sie zum nächsten Thema übergehen. Über unser Lernportal SDL University haben Sie Zugang zu dieser Schulung und können sie beliebig oft abrufen, um Ihr Wissen aufzufrischen.

Hinweis: Die E-Learning-Schulung ist nur auf Englisch verfügbar.


SDL Trados Studio 2019 Erste Schritte – Übersetzen

Dieser Kurs richtet sich an neue Benutzer. Sie lernen darin die wichtigsten Funktionen von SDL Trados Studio 2019 kennen, damit Sie gleich mit dem Übersetzen beginnen können.

Der 140-minütige Kurs besteht aus acht Modulen mit zusätzlichen Schulungsressourcen. Das erste Modul ist eine Einführung in CAT-Tools und in den Übersetzungsprozess. Die anderen beiden Module zeigen Ihnen die Kernfunktionen von Studio anhand der Übersetzung einer Word-, einer PowerPoint- und einer Excel-Datei. Unten finden Sie eine vollständige Liste der Funktionen, die in jedem Modul behandelt werden, und wenn Sie diesen Kurs abgeschlossen haben, können Sie sich jeden Abschnitt erneut ansehen, um Ihre Kenntnisse aufzufrischen. Sie können den Kurs in Ihrem eigenen Tempo absolvieren.

Themen der Schulung

1. Einführung in CAT-Tools und den Übersetzungsprozess

Die Themen im Einzelnen:
  • Was sind CAT-Technologien?
  • Welche Vorteile bringen sie bei Ihren Übersetzungsprojekten?
  • Wie fügen sich die verschiedenen Datenbanken (Translation Memory, Termbank und AutoSuggest-Wörterbuch) in den Übersetzungsprozess ein?

2. Einführung in die Software

Die Themen im Einzelnen:
  • Erforderliche Voraussetzungen
  • Erstes Starten der Software
  • Die Benutzeroberfläche
  • Eine Datei mit der Ausgangs- und Zielsprache zur Übersetzung auswählen
  • Ein neues Translation Memory erstellen
  • Ein MS Word-Dokument öffnen

3. Übersetzen einer Einzeldatei (MS Word) – Teil 1

Die Themen im Einzelnen:
  • Die Schriftgröße ändern
  • Ein Segment bestätigen
  • Beispiele für Translation Memory-Matches
  • So funktioniert das Ersetzen von Zahlen
  • Formatierungen anwenden
  • Eine Termbank hinzufügen
  • Ein Tag einfügen

4. Übersetzen einer Einzeldatei (MS Word) – Teil 2

Die Themen im Einzelnen:
  • Die Bedeutung der Dokumentstruktur-Informationen
  • Eine Vorschau erstellen
  • Die interaktive Vorschau in Aktion
  • Ein Dokument speichern
  • Den Ausgangstest in das Zielfeld kopieren
  • Die verschiedenen Tag-Ansichtsoptionen
  • Eine zielsprachliche Datei speichern

5. Übersetzen einer Einzeldatei (MS PowerPoint)

Die Themen im Einzelnen:

  • Ein AutoSuggest-Wörterbuch hinzufügen
  • Ein AutoSuggest-Wörterbuch verwenden
  • Datumslokalisierung verwenden
  • Den Ausgangstext bearbeiten
  • Eine PowerPoint-Vorschau erstellen
  • Eine Konkordanzsuche durchführen
  • Segmente zusammenführen
  • Whitespace-Zeichen anzeigen
  • Ein zielsprachliches MS PowerPoint-Dokument speichern

6. Übersetzen einer Einzeldatei (PDF)

Die Themen im Einzelnen:
  • Ein PDF-Dokument öffnen
  • Segmente absatzübergreifend zusammenführen
  • Dateien analysieren
  • Einen Analysebericht lesen
  • Vorschau eines PDF-Dokuments erstellen

7. Übersetzen einer Einzeldatei (MS Excel)

Die Themen im Einzelnen:
  • Ein MS Excel-Dokument öffnen
  • Eine Termbank hinzufügen
  • Termini einfügen
  • Nur Terminologieeinträge anzeigen
  • Eine Vorschau für ein MS Excel-Dokument erstellen

8. Verwenden von Segment-Fragmenten beim Übersetzen

Die Themen im Einzelnen:
  • Was ist die Segment-Fragmenterkennung?
  • So funktioniert die Segment-Fragmenterkennung
  • Segment-Fragmente verwenden
  • Segment-Fragmenterkennung für teilweise übereinstimmende ÜEs
  • Ein Translation Memory-Upgrade durchführen
  • Die Projekteinstellungen für gefundene Fragmente konfigurieren
  • Teilweise übereinstimmende gefundene Fragmente in Aktion

E-Learning-Schulungen sind On-Demand-Ressourcen, das heißt, es gibt keine Interaktion mit einem Schulungsleiter oder anderen Teilnehmern.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte
Barbara Peters
Barbara Peters
Marketing-Übersetzerin, Copywriterin und PR-Beraterin
„Sehr gut verständlich. Alles Wichtige war dabei. Besonders gut geeignet für Übersetzer, die mit Trados erst anfangen.“
Ralph Fanola
Ralph Fanola
Leitender spanischer Linguist und Dolmetscher
„Ich habe bei diesem Kurs so viel gelernt. Das war die beste Schulung überhaupt! Jetzt weiß ich endlich, wie ich SDL Trados Studio so einsetzen kann, wie ich es eigentlich von Anfang an hätte tun sollen!!! Danke, SDL University! :)“