Trainings zu Best Practices für SDL Trados Studio

Nehmen Sie diesen März an unserer kostenlosen Trainingsreihe teil

Erfahren Sie, wie Sie bei jedem Schritt des Projektmanagement- und Übersetzungsprozesses Zeit sparen und die Effizienz steigern können

Übersetzungsdienstleister sind heute einem zunehmenden Zeit- und Kostendruck ausgesetzt. Diesen März möchten wir Ihnen mit unseren kostenlosen Online-Trainings zu Best Practices für SDL Trados Studio helfen, diese Herausforderungen zu bewältigen.

Die dreiteilige Reihe ist sowohl für Projektmanager als auch für Übersetzer konzipiert. Sie hilft Ihnen, Produktivitätsbremsen zu erkennen und zu vermeiden, und zeigt Ihnen, wie Sie die effizienzsteigernden Funktionen von Studio optimal nutzen können.

Die Trainings werden von Branchenexperten auf Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch angeboten. Melden Sie sich jetzt unten an. Beim Live-Training haben Sie außerdem die Möglichkeit, in einer Fragerunde Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

LSP Team

Teil 1: Best Practices für die Projektvorbereitung

Sind Sie an der Vorbereitung von Dateien oder an der Einrichtung von Projekten beteiligt? Dann können Sie in diesem Training erfahren, wie Sie mit einer Vielzahl von Funktionen in SDL Trados Studio bei diesen Aufgaben Zeit sparen können. Unsere Experten behandeln folgende Themen:

Nützliche Tipps und Ratschläge zur Dateivorbereitung
Auswahl des geeigneten Dateityps und dessen Anpassung an die Anforderungen Ihrer Kunden
Umgang mit eingebetteten Inhalten in Dateien
Automatisierung und Beschleunigung der Projekterstellung
Verwendung der PerfectMatch-Funktion von Studio zur Nutzung bereits übersetzter Dateien

Teil 2: Best Practices für die optimale Nutzung von TM, MÜ und Terminologie

Dieses Training ist ideal für alle, die an Tipps und Tricks zur besseren Wiederverwendung ihrer Übersetzungsressourcen interessiert sind. Es umfasst folgende Themen:

Kombination von Translation Memory (TM), maschineller Übersetzung (MÜ) und Terminologie für beste Ergebnisse
Effizientere Verwaltung und Pflege von TMs
Der Unterschied zwischen einem Projekt-TM und einem Master-TM und wie sie angewendet werden
Nutzung der Kundenterminologie für stimmigere Übersetzungen, die weniger Nachbearbeitung erfordern

LSP Team
LSP Team

Teil 3: Best Practices für die Phase nach der Übersetzung

Dieses Training wurde für alle entwickelt, die ihr Wissen über den Qualitätssicherungsprozess (QA Checker), den Projektabschluss und die Verwaltungsaufgaben nach der Übersetzung vertiefen möchten. Folgende Themen werden behandelt:

Optimierte, zeitsparende Überprüfung von Übersetzungen
Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Tools zur Qualitätsprüfung in Studio zur Vermeidung von Fehlern
Best Practices für die Aktualisierung der Translation Memorys nach Abschluss eines Projekts
Lösung von Konvertierungsproblemen beim Erstellen von Zieldateien für den Kunden