SDL Trados Studio 2017: Ein revolutionärer neuer Übersetzungsansatz

Dies ist ein ganz besonders interessantes Jahr für mich bei SDL! Ich bin nicht nur seit mittlerweile zehn Jahren Teil dieser faszinierenden Branche, sondern darüber hinaus sind wir alle startklar, um das neue SDL Trados Studio 2017 auf den Markt zu bringen. Ganz besonders spannend ist es zu beobachten, welche Bemühungen wir in die Produktentwicklung gesteckt haben und welche fantastischen Innovationen daraus entstanden sind. Ich bin überzeugt, dass die neue Technologie die künftige Übersetzungsarbeit vollkommen revolutionieren kann.

Wenn Sie ein freiberuflicher Übersetzer sind, klicken Sie bitte hier, um mehr über SDL Trados Studio 2017 Freelance zu erfahren >>

Wenn Sie ein Sprachdienstleister sind, klicken Sie bitte hier, um mehr über SDL Trados Studio 2017 Professional zu erfahren >>

Außerdem würde ich gern über einen weiteren Punkt schreiben, der mir sehr wichtig ist. Es geht nicht nur um die Produkte, sondern auch darum, wie sehr wir als Unternehmen uns verändert haben, seit ich vor zehn Jahren zum ersten Mal durch die Türen von SDL getreten bin. Wir haben nicht nur den Umfang unserer kostenlosen Schulungen erhöht, sondern hören immer stärker darauf, was unsere Kunden und potenziellen Neukunden uns sagen. Die Umfrage Wohin gehen die Trends in der Übersetzungsbranche?, die wir dieses Jahr mit über 2.700 Teilnehmern durchgeführt haben, ist ein exzellentes Beispiel dafür.

Durch Ihre Antworten haben wir erfahren, worauf Sie besonderen Wert legen. Wir haben verstanden, welche große Bedeutung der Qualität zukommt, wie wichtig es ist, so produktiv wie möglich zu arbeiten, wie wertvoll eine gute Benutzererfahrung ist, wie notwendig die Zusammenarbeit ist und welche Rolle die Cloud-Technologie in Zukunft spielen wird. Die Erkenntnisse aus dieser Umfrage sind unbezahlbar und haben uns dabei geholfen, die Produkte und Services zu entwickeln, die wir in dieser Branche anbieten möchten.

Ich glaube, dass wir mit SDL Trados Studio 2017 viele der oben genannten Herausforderungen bewältigen werden. Wir liefern innovative Funktionen, die die Art und Weise revolutionieren werden, auf die Übersetzer, Projektmanager und Korrekturleser mit unserer Technologie interagieren. Meiner Meinung nach lohnt es sich, drei dieser Innovationen genauer zu betrachten:

  • Unsere revolutionären AdaptiveMT-Engines (maschinelle Übersetzung)
  • Die intelligente upLIFT-Technologie
  • Das verbesserte SDL Studio GroupShare

AdaptiveMT

Beginnen wir mit AdaptiveMT. Schon seit vielen Jahren spreche ich darüber, welche Bedeutung der maschinellen Übersetzung im Übersetzungsprozess zukommt. Dies ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Das explosionsartige Wachstum der Inhalte und der Druck, immer mehr Text in immer kürzerer Zeit zu übersetzen, können nur dann bewältigt werden, wenn wir uns der Weiterentwicklung unterstützender Übersetzungssoftware widmen. Was können wir in dieser Hinsicht tun? Wie wäre es, wenn Sie viel mehr Kontrolle über den Funktionsumfang der maschinellen Übersetzung hätten? Und wenn das alles auch noch mühelos möglich wäre? AdaptiveMT hat einige Antworten auf diese Fragen parat.

Zum ersten Mal sind maschinelle Übersetzungen in der Lage, aus Ihren Korrekturen zu lernen. Die Technologie lernt dazu – nur für Sie! Sie haben die Möglichkeit, ganz ohne Mehraufwand Ihre persönliche Engine für maschinelle Übersetzung zu erstellen. Diese Engine lernt in Echtzeit aus Ihren Korrekturen, sodass Sie nicht ein und denselben Fehler immer wieder korrigieren müssen.

Wir haben Studien zur Effektivität dieser Lösung durchgeführt, deren Ergebnisse äußerst vielversprechend sind. Ebenso wie Translation Memorys verbessern die Engines sich im Laufe der Zeit abhängig vom Inhalt, und Korrekturen werden in Echtzeit in die MÜ-Ergebnisse aufgenommen. Mit der Kombination von AdaptiveMT und unserer AutoSuggest-Technologie übersetzen Sie schneller als jemals zuvor! Und falls Sie Bedenken bezüglich des Datenschutzes haben: Sämtliche Einträge sind nur für den jeweiligen Benutzer verfügbar und werden streng vertraulich behandelt.

upLIFT-Technologie

Die upLIFT-Technologie ist unsere zweite große Innovation. Sie beeinflusst die Funktionsweise des Translation Memory. Diese Technologie funktioniert in Echtzeit und ohne Mehraufwand. upLIFT beschleunigt die Übersetzung und verbessert die Konsistenz auf zwei Arten:

  1. Fuzzy-Matches werden automatisch korrigiert, wenn Sie Teile eines Satzes bereits übersetzt haben. Wenn Sie z. B. bereits „Ich habe ein weißes Auto“ übersetzt haben und nun „Ich habe ein rotes Auto“ übersetzt werden soll, ist Studio in der Lage, diesen Satz selbstständig zu übersetzen, sofern „rot“ schon einmal übersetzt wurde.
  2. Kleine Fragmente bereits übersetzter Segmente werden nun auf besonders intelligente Weise vorgeschlagen.

So erhalten Sie präzise Vorschläge auf der Grundlage früherer Übersetzungen. Auf diese Weise wird nicht nur der Übersetzungsprozess beschleunigt, sondern auch eine größere Konsistenz gewährleistet.

SDL Studio GroupShare 2017

Die dritte Innovation betrifft die Zusammenarbeit. Wir haben einen Großteil unserer Anstrengungen in unsere GroupShare-Serverlösung investiert, damit alle Beteiligten eines Lokalisierungsprojekts in der Lage sind, Dateien, Translation Memorys und Terminologie gemeinsam zu nutzen. Die neue Version von GroupShare wartet mit einer neuen und benutzerfreundlicheren Benutzeroberfläche auf. Außerdem erleichtert diese Version die Handhabung mehrerer Aufgaben für Projektmanager und ermöglicht die Erledigung solcher Aufgaben direkt im Browser. Zudem haben wir Silverlight eingestellt, sodass die Webschnittstelle nun von wesentlich mehr Geräten aus zugänglich ist. Doch die wichtigste Neuigkeit betrifft die API. Wir sind von unserem Ansatz einer offenen Plattform überzeugt. Der SDL AppStore (vormals SDL OpenExchange) ist das branchenweit beste Beispiel für die Fähigkeit, ein CAT-Tool anzupassen, zu erweitern und zu integrieren.

Jetzt sind wir dabei, den Funktionsumfang von GroupShare auszuweiten. Mit der neuesten Erweiterung der GroupShare API sind Sie in der Lage, Dateien direkt auf dem Server zu bearbeiten und Anwendungen zu erstellen, um Projekte auf einem Tablet einzurichten und von dort aus hochzuladen. Die damit verbundenen Möglichkeiten sind schier endlos. Dies sind nur einige der größten Änderungen, die wir an der neuen Version vorgenommen haben. Es gibt noch zahlreiche weitere Verbesserungen, über die wir Sie in den kommenden Wochen und Monaten informieren werden. Ich hoffe, dass Sie positiv überrascht und bereit für die wegweisende Technologie sein werden, die Sie mit AdaptiveMT und upLIFT erhalten.

Wenn Sie ein freiberuflicher Übersetzer sind, klicken Sie bitte hier, um mehr über SDL Trados Studio 2017 Freelance zu erfahren >>

Wenn Sie ein Sprachdienstleister sind, klicken Sie bitte hier, um mehr über SDL Trados Studio 2017 Professional zu erfahren >>